Erster Hundsänger Blasmusik-Brunch 2019

Es war ein tolles „Adventure“!

14.04.2019 – Ollmerschhalle Hundsangen

Als unser damaliger Dirigent Christian Wagenbach die Idee hatte, Musik und Brunchen in einer Veranstaltung zu verbinden, waren alle zunächst etwas skeptisch. Beim Brunchen möchte man in der Regel seine Ruhe haben und bei Kaffee und Marmelade eher leisen Musikklängen folgen. Aber nicht so in Hundsangen, denn der Musikverein Hundsangen stürzte sich in ein Abenteuer und startete das Projekt „Blasmusik-Brunch“. In einer intensiven Probenzeit von ca. 3 Monaten stieg von Woche zu Woche die Begeisterung und auch Aufregung bei den Musikern. Die Proben machten sehr viel Spaß und schnell verliebte man sich in die Stücke „My Dream“, „Queen“ und „Adventure“. Als schließlich der Kartenvorkauf wie eine Bombe einschlug, war allen klar „das wird ´ne geile Veranstaltung“. Wir alle waren hochmotiviert und feilten mit Christian an den letzten Feinheiten.

Nun kam der Tag der Tage und die Gäste stürmten in die Ollmerschhalle. Es war alles vorbereitet. Die fleißigen Helfer standen an Buffet und Theke in den Startlöchern, die Tische waren gedeckt und das Orchester saß aufgeregt und hochmotiviert auf der Bühne. Es folgte zunächst ein konzertanter Teil, in dem der Musikverein die letzten Probenarbeiten präsentierte. Das Publikum hörte aufmerksam den Klängen der Musiker zu. Es war eine gelungene Auswahl aus Marsch-Musik, verträumter und romantischer Klänge aus den Stücken „My Dream“ von Peter Leitner und „Tornero“, abenteuerliche Musik mit gekonnten Wechsel in Tempo und Lautstärke aus „Adventure“ von Markus Götz und der krönende Abschluss bildete ein Queen-Medley, welches jedes Musiker-Herz höher schlugen lies.

Im Anschluss wurde das Buffet von Christian Wagenbach eröffnet und das kulinarische Schlemmen begann. Der Musikverein Hundsangen spielte dabei weiterhin mit bekanntem Programm auf, aber präsentierte auch neue Stücke, wie z.B. die „Luftballon-Polka“, bei der die eine oder andere Überraschung das Publikum zum Lachen brachte. Der Musikverein war vom Publikum schlichtweg begeistert, denn oft wurde zwischen den Gängen zum Buffet mitgeschunkelt, mitgesungen und kräftig applaudiert. Am Ende wurde unser musikalisches Programm mit Standing Ovations in der ganzen Halle belohnt, was sogar kleine Freudentränen bei den Musikern auslöste.

Einen gelungenen Abschluss bildeten schließlich die Auftritte der Bläserkasse und des Jugendorchesters unter der Leitung von Renate Meffert. Die Kinder präsentierten ihr Können in einem tollen und bunten Programm und zeigten, dass der Nachwuchs für den Hundsänger Musikverein gesichert ist.

Der Musikverein Hundsangen bedankt sich für eine grandiose Veranstaltung. Wir waren alle überwältigt über die ausverkaufte Halle und das Lob, was wir am Ende von vielen Besucher bekommen haben. Wir bedanken uns ebenfalls bei den ganzen fleißigen Helfern, ohne die ein solch reibungsloser Ablauf der Veranstaltung gar nicht möglich gewesen wäre!

Das größte Lob geht wohl an unseren Ideenfinder, Organisator und musikalischen Leiter der Truppe – Christian Wagenbach. Durch seine Ideen und der sehr guten Probenarbeit, ist ein tolles musikalisches Programm entstanden. Der gesamte Musikverein bedankt sich für seine Geduld während der Proben, für die tolle Leitung und dass er aus jedem Musiker den Schliff förmlich „herausgekitzelt“ hat.
Es war ein grandioses „Adventure“ mit dir, vielen Dank Christian!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.